So bunt wird’s bei der HADAG

Der Lack ist ab. Zumindest, was die Farbe Weiß betrifft. Im Hafen soll es statt dessen kunterbunt zugehen: Drei HADAG-Fähren bekommen ein neues, farbenfrohes Outfit. Wie knallig es genau ausfällt, hat eine Jury zu entscheiden, die gestern drei Entwürfe für die Schiffe „Kirchdorf”, „Altenwerder” und „Jan Molsen” auszeichnete. Als schwimmende Kunstwerke im Zeichen der Freundschaft sollen diese Fähren in Zukunft auf  Norder-, Süder- und Unterelbe Fahrt machen…

Sprayen, tuschen, am Computer entwerfen – der Phantasie waren bei dem… geförderten Wettbewerb keine Grenzen gesetzt. Und so gerieten viele der 192 eingesandten Entwürfe zu wahren Farb-Wundern. – –
Das Gemälde „Fische” von Keramikerin Hildburg Wittke wird die „Jan Molsen” zieren – ein besonders farbenfrohes Werk, bei dem Fischköpfe aus den Fenstern der Fähre zu wachsen scheinen. Sie habe sich „sehr darüber gefreut, daß drei Frauen die Preisträger sind” sagte Kultursenatorin Christina Weiss… „Die Künstlerinnen haben ein heiteres Zeichen gesetzt, das können wir gut gebrauchen.”

Auszüge eines Artikels aus dem Hamburger Abendblatt vom 23.4.1998
23.Apr.98, Stichwort(e)
zurück zur Übersicht Projekte

Änderungen und Irrtümer vorbehalten © Hildburg Wittke Anmelden